St. Marien Lemgo

St. Marien ist die gotische Kirche der Lemgoer Neustadt (eingeweiht 1320), mit der historischen Schwalbennest-Orgel erbaut 1595 von Georg Slegel (Zwolle), 1612 erweitert von Fritz Scherer (Hamburg), 2010 rekonstruiert von Rowan West (Altenahr). Zum Gemeindegebiet gehören die Lemgoer Neustadt, die südlichen Wohngebiete Laubke und Biesterberg, sowie die Ortsteile Brake, Wahmbeckerheide, Bentrup-Loßbruch, Hörstmar, Leese und Entrup. Ein Schwerpunkt ist das reiche kirchenmusikalische Leben, das von Landes-Kantor Volker Jänig und der MarienKantorei getragen wird. Die Pfarrer und der Kirchenvorstand engagieren sich in besonderer Weise in der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen und in der Seelsorge. Alle Gruppen und Aktivitäten sind verbunden durch den sonntäglichen Gottesdienst.

Mehr Infos auf der Website der Gemeinde: http://www.marien-lemgo.de

Pfarrer Altevogt, Pfarrer Tielbürger

St. Marien-Kirche: Stiftstraße, 32657 Lemgo