Lage

Die Heilig-Geist-Kirche wurde 1951 geweiht. Sie steht auf den Fundamenten der alten Kapelle (1898), die durch die Bombardierung Lages 1945 so in Mitleidenschaft geraten ist, dass sie abgerissen wurde. 1973 wurde die alte Orgel durch eine Klais-Orgel ersetzt. Das Altarfenster zeigt im äußeren Kreis die vier Evangelisten, unterbrochen von vier wichtigen Stationen im Leben Jesu und im inneren Kreis den Heiligen Geist als Taube. Daher hat die Kirche auch ihren Namen. Das Holzkreuz „Strahlende Liebe“ wurde im Jahre 2002 von dem Künstler Tobias Michael aus Lauter / Sachsen entworfen und gestaltet. Die Heilig-Geist-Kirche ist werktags von 9 bis 17 Uhr geöffnet.

Mehr Infos auf der Website der Gemeinde: http://www.lutherisch-lage.de

Pfarrer Krause, Pfarrer Wilkens

Heilig Geist-Kirche: Sedanplatz, 32791 Lage