Blomberg

Gründung der lutherischen Kirchengemeinde Blomberg nach Ende des 2. Weltkriegs;  bis heute eine Flächengemeinde, deren Mitglieder in allen Ortsteilen der Stadt Blomberg und in Schieder wohnen. 1956 wurde die Martin-Luther-Kirche am Hagenplatz eingeweiht;  seit Anfang der 70er Jahre gehört ein schönes Gemeindehaus dazu.

Wichtig ist uns, den Menschen eine geistliche Heimat zu geben;  die Feier der Gottesdienste liegt uns besonders am Herzen.

Seit fast 50 Jahren trägt ein Posaunenchor zum „guten Ton“ bei, monatlich im Gottesdienst, dazu bei Gemeindefesten oder durch Besuche im Altenheim. Der Kinderchor ist fröhlicher Vermittler biblischer Geschichten. Im Rahmen eines landeskirchlichen Förderprogramms werden wir zum Jahr 2021 das Projekt „Hast du Töne? Lass dich hören! - Singen mit Kindern“ starten, in einger Kooperation mit acht Kindertagesstätten der südostlippischen Region.

Verschiedene Gemeindekreise laden in einem offenen Miteinander zum Gespräch über Gott und die Welt ein; seit rund 6 Jahren findet die monatliche „Gemeinsame MahlZEIT“ statt, ein Angebot zum Mittagessen (nicht nur) für Alleinstehende.

Schwerpunkt sozial-diakonischer Arbeit ist die Verantwortung für das Arbeitslosenzentrum Ostlippe (ALZ), sowie die Mitarbeit im Fachbeirat der Diakoniestation im Lippischen Südosten und die Unterstützung sowohl der Hausaufgabenhilfe Blomberg als auch des Beratungsangebots „Winkel 12“ für psychisch belastete Menschen.

Mehr Infos auf der Website der Gemeinde: http://www.maluki-blomberg.de

Pfarrer Deppermann

Martin-Luther-Kirche: Hagenplatz 41, 32825 Blomberg